Überbetriebliche Kurse

      Die Ausbildung in den verschiedenen Berufen ist durch Berufsreglemente geregelt und kann auf www.swissmechanic.ch und www.swissmem.ch eingesehen werden.
      Grundsätzlich liegt die Verantwortung für die Ausbildung bei den Lehrbetrieben. Eine aktuelle Auflistung von Lehrstellen in der Region GR und SG-Oberland bieten die kantonalen Ämter an. www.lena.gr.ch und www.berufsbildung.ch

      Seit März 2004 ist die Lehrlings- und Erwachsenenbildung im Ausbildungszentrum der SWISSMECHANIC Sektion Graubünden durch die SQS, der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme, zertifiziert. Durch die Zertifizierung nach 
      ISO 9001 unterwirft sich das Ausbildungszentrum der periodischen Untersuchung durch eine externe Stelle, was eine laufende Verbesserung und Aktualisierung der Ausbildung und Rahmenbedingungen sicherstellt.

      Die SWISSMECHANIC Sektion GR übernimmt im Auftrag der Lehrfirmen die Grundausbildung in speziellen Kursen. Diese Konzentration bringt für die Lehrlinge und Lehrbetriebe verschiedene Vorteile: Die Lehrbetriebe können in erster Linie Kosten sparen, denn sie müssen für die Lehrlingsausbildung weniger Maschinen und Personal einsetzen. Die Lehrlinge haben während der ganzen Lehre Vergleichsmöglichkeiten mit den Lehrlingen aus anderen Firmen und auch kleinere Betriebe können sich weiterhin Lehrlinge leisten, was für die wirtschaftliche Entwicklung ganzer Talschaften im Kanton Graubünden ein wichtiger Faktor ist.

      Die SWISSMECHANIC Sektion GR als Trägerin des Ausbildungszentrums bietet für die Berufe Polymechaniker, Elektroniker, Automatiker, Produktionsmechaniker, Mechanikpraktiker und Konstrukteur modular aufgebaute Kurse an. Alle überbetrieblichen Kurse richten sich an junge Frauen und Männer, um den Text lesbarer zu halten wurde jedoch auf die weibliche Form verzichtet. Alle überbetrieblichen Kurse müssen besucht werden. Die Angabe «freiwillig» bei der Kursdauer bezeichnet einen Kurs, welcher als Ergänzungsausbildung angeboten wird und als freiwilliger Kurs besucht werden kann.